DeutschEnglishFrançais
[Sie sind hier: > Cistercium> Rundgang> Kirche> Wandschema]
prevupnext

Wandschema


Pontigny

Der Aufbau des Wandschemas des Mittelschiffes ist einfach, aber wirkungsvoll. Über einer doppelt geführten Spitzbogenarkade befinden sich einfache, ungeschmückte und schmale Obergadenfenster. Die drei Dienste für die darüber befindlichen Kreuzbogengewölbe liegen auf einer Konsole etwa in Höhe des Bogenansatzes im unteren Drittel der Wandfläche. Die Wände selbst bestehen aus unverputztem, sorgfältig behauenem Mauerwerk. waagrechte Linienführungen befinden sich nur auf der Höhe der Säulenkapitelle zu Beginn der Wölbung.



Dienste, Konsolen


Ebrach


Eussertal


Heilsbronn


Pontigny


Pontigny


Riddagshausen


Walkenried



 

powered by Typo3 und Zehn5