DeutschEnglishFrançais
[Sie sind hier: > Cistercium> Rundgang> Kirche> Seitenschiff]
prevupnext

Seitenschiff


Maulbronn

Das Seitenschiff - eigentlich nur Umgang oder Stütze für das Mittelschiff - hat keine besondere Funktion (und kann auch entfallen). In burgundischer Form ist es eine halbe flache Tonne, die das Mittelschiff stützt, dann einzelne Spitztonnen die quer gesetzt werden, im gebundenen System dann mit Kreuzgewölben versehen auf halbe Höhe des Mittelschiffes. In der Hoch- und Spätgotik finden sich jedoch auch Erweiterungen der Seitenschiffe für Altarkapellen (Maulbronn, Eberbach) oder als Seitenhallen (Heilsbronn), die sich dann auch zur vollen Höhe empor ziehen können (Zwettl).




 

powered by Typo3 und Zehn5