DeutschEnglishFrançais
Geschichte
Baukunst
Rundgang
Leben im Kloster
Klöster
Nonnenkloester
Material
Infos

prevupnext

Seligenporten


Das Kloster südlich von Nürnberg besitzt eine stattliche Klosterkirche mit einem gewaltigen Chor. In ihrer Bauweise erinnert sie eher an große Bettelordenskirchen und zeigt nur wenige typisch zisterziensische Züge. Einmalig jedoch ist das gut erhaltene Chorgestühl der Nonnen auf der Empore aus dem 13. Jahrhundert. Im abgeschlossenem und geschützten Bereich der Empore hielten die Schwestern hier ihr Chorgebet.

 


Copyright

Fotos: Achim Fürniss, Mai 2007
Alle Rechte beim Autor, Copyright



 

powered by Typo3 und Zehn5