DeutschEnglishFrançais
[Sie sind hier: > Cistercium> Klöster> Morimondo]
Geschichte
Baukunst
Rundgang
Leben im Kloster
Klöster
Nonnenkloester
Material
Infos

prevupnext

Morimondo


Fenster zum Kapitelsaal, Morimondo

Südwestlich von Mailand, in der Nähe des Flusses Ticino liegt das Kloster Morimond, benannt nach seinem Mutterkloster Morimond. Verträumt und von den Touristenströmen vergessen, ist es ein beliebtes Ausflugsziel der Umgebung. In seltener Ursprünlichkeit präsentiert sich heute, was die Mönche hinterlassen haben. Die romanisch-frühgotische Klosterkirche, der lichte Kreuzgang und die Konventsgebäude, der Klosterhof mit Tor und einigen Wirtschaftsgeäuden.

 



 

powered by Typo3 und Zehn5