DeutschEnglishFrançais
[You're here now: > Cistercium> Klöster> Pontigny]
Geschichte
Baukunst
Rundgang
Leben im Kloster
Klöster
Nonnenkloester
Material
Infos

prevupnext

Pontigny


Pontigny ist die zweite Tochter von Cîteaux. Die noch erhaltene Klosterkirche gehört zu den bedeutendsten Zeugen der Ordensarchitektur. Sie ist eine der wenigen großen Klosterkirchen Frankreichs, die nicht zerstört wurden und vermittelt heute noch einen lebendigen Eindruck von dem, was in Clairvaux und Cîteaux durch den Abbruch der Klosterkirche verloren ging. Die klare und nüchterne Gestaltung der Fenster, Gewölbe und Mauern reduzieren den Kirchenbau auf das Wesentliche, gleichzeitig beeindruckt der Kirchenbau durch seine Größe, die Rationalität der Gestaltung und die Erhabenheit des Raumes. Von den Konventsgebäuden sind nur Reste des Konversenbaus und des barocken Kreuzgangs erhalten.


Bilder




Ansicht


Kirche (Fassade)


Paradies


Langhaus


Seitenschiff


Querschiff


Chor


Konversen


Kreuzgang


Stilemente


Kunst



 

powered by Typo3 und Zehn5